Auf ein Neues mit Gott für König und Vaterland!





Krieg gegen Lybien

März 18th, 2011 · No Comments · International

Während man im technisch aller Welt überlegenen Japan damit beschäftigt ist, Herr über seine 40 Jahre alten Schrott-Reaktoren (Made in USA) zu werden, plant man im Kreise der westlichen Demokratien den Bombenkrieg gegen Gaddafi und seine Chunta in Libyen. Wenn man heute feige Frauen und Kinder aus der Luft tötet, nennt man das übrigens nicht mehr Befreiung, sondern Flugverbotszone.

800px-B-2_Spirit_original.jpg

Währenddessen droht den Westmächten im eigenen Land lediglich ein Aufstand ihrer Sprachgelehrten, bei denen die Verquarzung ihrer geliebten Sprachen die Galle hochtreiben sollte. Bei LINKEN und den üblichen Friedensaktivisten in der Bundesrepublik ist in Sachen Kriegsvermeidung niemand zu Hause, gilt es doch, sicher funktionierende Atomreaktoren gegen Solarenergie und Strom aus Tschernobyl-Reaktoren nahe der bayrischen Grenze zu tauschen.

Aber kommen wir zurück auf Libyen: Eine Entscheidung des ohnehin obskuren UN Sicherheitsrats bedarf man scheinbar heute nicht mehr, ist ja auch kompliziert den Chinesen zu vermitteln, weshalb man jemand bomben sollte, mit dem sie gerade erst so lukrative Öl-Geschäfte gemacht haben. Die Russen sind sicherlich auch nicht einfach zu begeistern – was aber wohl an deren Wetter liegen wird.

Kurz und knapp: die moderne westliche Demokratie stürzt sich in ihren nächsten Krieg zum Wohle der Menschheit, Gaddafi ist debil wie eh und je, das Monstrum des industriell-militärischen Komplexes kriegt wieder ein paar Menschenleben zu fressen, und Japaner bauen Kernkraftwerke mit Meerblick. Ein geruhsames Wochenende wünsche ich!

Tags: ···

0 responses so far ↓

  • There are no comments yet...Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment